Bild mahlzeit

Es ist noch Suppe da! In der Eberhardstraße in der Stuttgarter Innenstadt eröffnet demnächst das Ramen 8, das mit japanischen Suppen das Publikum anlocken möchte. Ramen heißen die speziellen japanische Suppennudeln, die wesentlich dicker sind als deutsche.

Noch wird geschraubt und gewerkelt in dem Laden, aber man sieht schon, wo die Richtung hingeht. Etwas recht hübsches scheint da an der Eberhardstraße zwischen Dillan und unitymedia zu entstehen. Früher war hier die San’s Sandwich-Bar drin, danach unter anderem das Vice – aber kein Konzept hielt sich sonderlich lange. Jetzt also der nächste Versuch mit japanischen Nudeln. Die liegen im Trend, die Suppen gelten als sehr gesund und gut geeignet für ein To-go-Mittagessen.

Eigentlich müsste das in der Ecke ganz gut passen, direkt auf der anderen Seite des Gebäude gibt’s ja schon genügend Gelegenheiten für eine schnelle Mittagspause. Die Grombier, die gerade das einjährige Bestehen feiert, und der Imbiss Beirut zum Beispiel, der unter Kennern als der absolut beste Vertreter seiner Art gilt.