Bilder: factum / Granville, Haasis

In diesem Quartier dominiert das Auto, in der Motorworld dreht sich alles um schnittige und alte Fahrzeuge. Im schicken Restaurant auf dem Flugfeld in Böblingen wird folgerichtig zwischen Oldtimern moderne Küche serviert. Das Essen im Pick Up macht allerdings nicht nur Oldtimer-Fans Spaß.

Simeon Schad bedankt sich für die Nachfrage: Die ersten zehn Monate seit der Eröffnung des neuen V 8 Hotels in Böblingen seien gut gelaufen, sagt der Hoteldirektor. „Toi, toi, toi“, ergänzt er. Mit mehr als 150 Zimmern auf Vier-Sterne-Niveau war das Unternehmen nicht unriskant. Der Betrieb hat sich offenbar etabliert: Im Restaurant Pick Up ist fast jeder Tisch besetzt, und es wird mehr Englisch als Deutsch gesprochen. Unter den Geschäftsreisenden ist aber auch ein älteres Ehepaar aus der Umgebung, das das neue Lokal ausprobieren will. Sie sind zufrieden mit dem Ergebnis, erzählen sie der Kellnerin – und das zurecht. International ist die Speisekarte, modern und kreativ, im Pick Up wird ambitioniert gekocht.

Kalbszunge mit Brezelknödel

Das confierte Ei

Für 39 Euro gibt es ein Drei-Gänge-Menü, das mit marinierter Kalbszunge an lauwarmen Brezelknödeln und mit kräftig angemachtem Feldsalat schon einmal gut beginnt. Der Rücken vom Stauferico Schwein ist dank Fettkruste und passender Garzeit saftig geblieben. Grünkohl, Kräuterseitling, Kartoffelgratin und ein Rote-Bete-Mus sind fruchtig-deftige Begleiter. Das Lebkuchenparfait mit Mandarinensüppchen wirkt schön erfrischend. Das konfierte Eigelb mit Schwarzwurzel, schwarzem Knoblauch und Szechuanpfeffer (10,90 Euro) zeigt die Ambitionen. Ganz halten kann die Küche das Niveau nicht: Das bei rund 60 Grad in Öl erwärmte Eigelb kommt leider kalt an den Tisch, die Schwarzwurzel demonstriert dafür, wie interessant das oft vernachlässigte Gemüse ist. Beim Zwiebelrostbraten (27 Euro) zeigt sich dann die Qualität von Koch Kevin Streuber (früher Sous-Chef Fässle) wieder: Er ist schön zart, vom argentinischen Rind, serviert mit geschmelzten Zwiebeln und frischen Spätzle.

Der perfekte Schweinerücken

Der zarte Zwiebelrostbraten

Spaß macht der Abend im Pick Up auch deshalb, weil das Personal äußerst freundlich ist. Der Kellner schenkt beispielsweise alle drei auf der Karte befindlichen Rotweine erst einmal zum Probieren ein. Die kleine Auswahl ist gut – vom Rioja (7,80 Euro für 0,2 Liter) bis zur Cuvée Mönch Berthold von der Untertürkheimer Weinmanufaktur. Und wie es sich für ein internationales Hotel gehört, bietet die Bar auf mehr als ein Dutzend Seiten allerlei Absacker. Das Ambiente lädt jedenfalls zum Verweilen ein – zwischen einem stilechten Pick up und ­exklusiven, in der Hotellobby ausgestellten Oldtimern oder McLarens.

Lebkuchenparfait mit Mandarinensüppchen

Geschmelzte Spätzle fürs Kind

Pick Up

Graf-Zeppelin-Platz 1, Böblingen
Telefon 0 70 31/3 06 98 80
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 14 Uhr (nur Lunch) und von 18 bis 21.30 Uhr.

www.v8hotel.de

Küche

Ambiente

Service

Autofelgen an der Decke

Auch getestet