Bilder: mahlzeit

Beim Wein ist es ja so, dass recht gerne die Tradition bemüht wird – dabei hat man das Gefühl, der Wein wird immer jünger! Zumindest in Stuttgart. Dort greifen junge Menschen immer öfter zu einem Weinglas anstatt zu einem Cocktail, seit einem Jahr bedient der neue Laden Wein-Moment an der Hauptstätter Straße diese Nachfrage. Betreiberin Anna-Lisa Wenzler sagt über das Jahr nur: „Wir sind überwältigt.“ Am Samstag wird dies bei der großen Hausmesse gefeiert.

Ein Jahr bringt manchmal viele Überraschungen, angenehm, wenn einen der eigene Erfolg überrascht. „Das lief komplett anders als wir uns gedacht haben“, sagt Anna-Lisa Wenzler, „wir wurden bei unseren Veranstaltungen förmlich überrannt.“ Vor allem auf das After-Work-Tasting scheinen die jungen Stuttgarter gewartet zu haben, in entspannter Atmosphäre probierten hier schon auch mal über hundert Leute in dem Laden den Wein. Aber auch die Gin-Proben oder andere Tastings liefen regelmäßig mit gutem Erfolg.

Bei der großen Hausmesse am Samstag, 24. November, 16 bis 22 Uhr, erwarten die Schwestern (Anna-Lisa führt das Geschäft mit ihrer Schwester Mona) ebenfalls wieder einen großen Andrang. Ein paar Winzer sind zudem persönlich vor Ort, unter anderen etwa Christoph Kern, der Erfinder der Kesselliebe vom Weingut Kern in Kernen. Der junge Mann hat mit seiner Marke in Stuttgart ziemlich eingeschlagen, den Neckarkarpfen, das Ross Solitude oder der Wasn Hasn stoßen in der Regel auf viel Begeisterung.

 

Hausmesse bei Wein-Moment
Samstag, 24. November, 16 bis 22 Uhr
Hauptstätter Straße 112, S-Mitte
Telefon 07 11 / 25 51 45 33

Auch interessant