Zitronenherzen

Zutaten

3 Eigelb
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
3 Tropfen Backöl Zitrone
1 Messerspitze Backpulver
200–250 g Mandeln (abgezogen, gemahlen) oder Haselnusskerne (gemahlen)
Mandeln (abgezogen, gemahlen) oder etwas Puderzucker zum Ausrollen
200–250 g Puderzucker
1–2 EL Zitronensaft

Zubereitung

1.Für den Teig das Eigelb mit Zucker und Vanillin- Zucker so lange schaumig schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist.
2.Backöl, Backpulver und so viel von den Mandeln oder Haselnusskernen darunter rühren, dass ein fester Brei entsteht.
3.Von den restlichen Mandeln so viel darunter kneten, dass der Teig kaum noch klebt.
4.Auf einem mit Mandeln oder Puderzucker dicht bestreuten Backbrett oder Tischplatte den Teig etwa 5 mm dick ausrollen, Herzen daraus stechen und sie auf ein mit gut gefettetem Pergamentpapier bedecktes Backblech legen.
5.Ofen vorheizen und die Plätzchen 10–12 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
6.Guss den gesiebten Puderzucker mit so viel Zitronensaft glattrühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Die Plätzchen sofort nach dem Backen damit bestreichen.