Zimtschneckenplätzle

Zutaten

60 g Butter
50 g Quark
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
180 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
2 EL flüssige Butter
60 g Zucker, mit 2 EL Zimt vermischt
1 EL Zimtzucker für die Verzierung

Zubereitung

1.Butter mit Quark verrühren und Zucker, Vanillezucker und Eigelb unterrühren, dann Mehl sieben, mit Backpulver vermischen und unter die Masse rühren.
2.Den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie zum Rechteck (ca. 20 cm x 30 cm) ausrollen.
3.Obere Folie abziehen, den Teig mit der zerlassenen flüssigen Butter einstreichen und die Zucker-Zimt-Mischung darüber streuen.
4.1 EL Zimtzucker auf einen großen Teller verteilen.
5.Teigrechteck mithilfe der Folie von der schmalen Seite aufrollen. Die Teigrolle rundherum im restlichen Zimtzucker auf dem Teller wälzen.
6.fest in die Folie wickeln und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen und kühlen.
7.Teigrolle aus der Folie wickeln und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zimtschnecken-Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
8.Zuerst 10-12 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen. Dann zwei Minuten bei 150 °C Umluft backen.