Walnusswürfel

Zutaten für ein halbes Blech

3 hartgekochte, passierte Eigelbe
120 g Zucker
120 g Butter
140 g Mehl
1 Messerspitze gemahlener Zimt
1 Messerspitze gemahlene Nelken
Abgeriebene Schale einer halben
ungespritzten Zitrone
Hagebuttenmarmelade oder Johannisbeerkonfitüre
Butter zum Einfetten
350 g gemahlene Walnüsse
2 Eier
3 El Zucker
1 El Rum
150 g Schokoladen-Fettglasur

Zubereitung

1.mit Zucker, Butter, Mehl und Gewürzen zu einem mürben Teig verarbeiten.
2.Die Hälfte des Teigs dünn ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen und dünn mit Konfitüre bestreichen.
3.Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel verrühren und gleichmäßig auf die Konfitüre streichen. Den restlichen Teig dünn ausrollen und darüberlegen.
4.Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius (Gas Stufe 3) 15–20 Minuten goldgelb backen.
5.Die Schokoladen-Fettglasur nach Anweisung erwärmen und anschließend die Kuchenplatte dick damit überziehen und in kleine Würfel schneiden.
6.Gutsle kalt stellen, damit die Schokoladenglasur nicht schmilzt.