Lebkuchenhäuschen

Zutaten

100 g Butter
100 g Honig
300 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Puderzucker
1 Ei
1 TL Lebkuchengewürz
2 EL Backkakao
1 Eiweiß
200 g gesiebten Puderzucker

Zubereitung

1.Die Butter zusammen mit dem Honig in einem Topf schmelzen. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Butter-Honig-Masse, dem Puderzucker, dem Ei und dem Lebkuchengewürz zu einem glatten Teig verarbeiten. Einen Teil des Teiges mit Backkakao dunkel färben. Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.Im Anschluss ca. 3 mm dick ausrollen und die Formen für die Lebkuchenhäuschen ausschneiden: Pro Häuschen 2 Dachteile (3,4 x 2,4 cm), 2 Seitenteile (2,1 x 2,1 cm) und 2 Fronten (2,4 x 3,4 cm mit Tür und Dach).
3.Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180 Grad 7 Minuten backen. Abkühlen lassen.
4.Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Puderzucker zugeben und zu einem zähen Zuckerguss verrühren. Die einzelnen Wände mit Zuckerguss verkleben und gut trocknen lassen. Nach Belieben verzieren.