Kürbismuffins

Zutaten für ca. 20 Stück

500g Kürbis
300g Zucker
Sechs Esslöffel Öl
Zwei Eier
300g saure Sahne
Ein Teelöffel Ingwer
Zwei Teelöffel Natron
Zwei Teelöffel Backpulver
450g Mehl
Prise Salz

Zubereitung

1.Vorerst wird der Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizt.
2.Währenddessen 300 g Zucker, sechs Esslöffel Öl, zwei Eier und 300 g saure Sahne zusammenmischen.
3.An dieser Stelle wird der Kürbis nun geraspelt wie man es von Käse kennt. Die Raspeln werden nun gleichmäßig in der flüssigen Masse verrührt.
4.In einer zweiten Schüssel wird nun jeweils ein Teelöffel Ingwer und Muskat und jeweils zwei Teelöffeln Natron und Backpulver mit 450 g Mehl vermengt. Zu guter Letzt wird noch eine Prise Salz hinzugegeben.
5.Um nun eine Masse zu erzeugen, vermengt man die Inhalte der beiden Schüsseln miteinander.
6.Damit die Muffins im Backofen auch gleichmäßig aufgehen, werden die Muffinformen nun zu jeweils zwei Drittel mit dem Teig befüllt.
7.Jetzt heißt es noch 25 Minuten warten, bis das Dessert im Ofen aufgegangen ist und schon kann geschlemmt werden.
8.Natürlich schmecken auch Nüsse oder andere Topings auf den Muffins sehr gut und können nach Belieben hinzugefügt werden.
Kategorien: