Kürbis mit Thymian

Zutaten für 2 Portionen

Kürbis (Menge je nach Bedarf)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Kräuterbutter
5-6 Stiele Thymian
5-6 Stiele Petersilie
Ein Bund Frühlingszwiebeln
Eine Knoblauchzehe
100 g weicher Butter
150 ml Wasser
Tomaten

Zubereitung

1.Dazu wird erst einmal der Kürbis ausgehöhlt und das Fruchtfleisch in dünne Streifen geschnitten.
2.Liegen die Streifen bereit zum Backen werden sie noch mit Öl eingestrichen und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
3.Während sie nun bei 180 Grad 20 Minuten backen, wird der Teil der Speise angerichtet, der dem Kürbis später die besondere Würze geben wird: Kräuterbutter mit Thymian und Petersilie.
4.Ein Bund Frühlingszwiebeln wird in Ringe geschnitten, nach Belieben können auch Tomaten verwendet werden. Eine Knoblauchzehe, sowie jeweils 5-6 Stiele Thymian und Petersilie werden kleingehackt und mit 100 g weicher Butter gut verrührt.
5.Um Kürbis, Tomaten und Frühlingszwiebeln schon einmal zu einer Masse werden zu lassen, wird das Ganze auf dem Backblech mit 150 ml Wasser vermengt.
6.Nach 15 Minuten fehlt der Kürbismischung nur noch der letzte Schliff. Wenn die selbstgemachte Kräuterbutter untergerührt ist, hat man kinderleicht eine leckere Vorspeisen-Variation gezaubert. Das macht Lust auf mehr!