Kürbis Chili

Zutaten für 2 Portionen

Eine Chilischote
Zwei Knoblauchzehen
Eine Zwiebel
Kreuzkümmel
Oregano
225g Rindfleisch
175 ml Bier
Ein Viertel eines beliebigen Kürbisses
Sour Cream
Frische Petersilie
150g Kidneybohnen

Zubereitung

1.Für zwei Portionen wird zunächst eine Chilischote für drei Minuten in der Pfanne angebraten und anschließend in einer Schüssel in einem halben Liter kochendem Wasser für etwa 30 Minuten eingeweicht.
2.Diese Zeit reicht aus, um zwei Knoblauchzehen und eine Zwiebel kleingeschnitten zusammen mit ein wenig Kreuzkümmel und Oregano in einem großen Topf mit Öl circa 6 bis 8 Minuten zu erhitzen.
3.225g Rindfleisch, welches vorher in kleine Würfel geschnitten wurde, wird zunächst separat angebraten und danach in den großen Topf hinzugefügt.
4.An dieser Stelle das halbfertige Gericht nun das gewisse Etwas: Bier. Davon einfach 175 ml zusammen mit dem eingeweichten Chili, welches inzwischen zu Püree geworden ist, dazugeben.
5.Nun muss das Ganze noch verrührt werden und 20-25 Minuten auf mittlerer Hitze etwas köcheln.
6.Die Kidneybohnen in den Topf hinzugeben. Erst an dieser Stelle kommt der Kürbis ins Spiel. Ein Viertel eines beliebigen Kürbisses in Würfel schneiden und 10 Minuten mit dem Rindfleisch garen lassen.
7.Wer möchte kann das fertige Kürbischili nun noch mit etwas Sour Cream und Petersilie verfeinern.
Kategorien: