Haferflockenküchle

Zutaten für vier Personen

¾ Liter Milch
280 g Haferflocken
80 g rote Linsen
3 Eier
1 Zwiebel
3 EL gehackte Petersilie
1 Stange Staudensellerie
Fett zum Braten
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Getrockneter Thymian (oder Gewürze nach Geschmack)

Zubereitung

1.Die Milch aufkochen. Die Linsen in der Milch circa fünf Minuten bissfest kochen.
2.Die Haferflocken dazugeben und noch einmal aufkochen. Dann vom Herd nehmen und circa 15 Minuten auskühlen lassen.
3.In der Zwischenzeit die Zwiebel fein würfeln, ebenso die Selleriestange in kleine Würfel schneiden, beides zusammen ein bisschen anbraten, ohne dass die Zwiebeln Farbe kriegen.
4.Die Petersilie kurz dazugeben und dann das ganze Gemisch mit den Haferflocken und Linsen vermengen, würzen.
5.Wenn es nicht mehr heiß ist, die drei Eier schlagen und ebenfalls mit der Masse verrühren.
6.Die Masse mit zwei Löffeln in der Pfanne zu flachen Küchle formen und im Fett (Pflanzenöl oder Margarine) nacheinander rausbraten und im vorgeheizten Backofen ruhen lassen.
7.Dazu passen ein grüner Salat und ein Kräuterjoghurt oder auch ein Kräuterquark, die man mit Frühlingszwiebeln und Schnittlauch (oder frischem wildem Knoblauch aus den Weinbergen) anmacht.
Kategorien: