(c) Michael Weier

Die österreichische Küche in Stuttgart ist tot, lang lebe die österreichische Küche! Nachdem Kerns Pastetchen an der Hohenheimer Straße geschlossen hat, eröffnet nun das Lokal Kaiser und Schmarrn im Bohnenviertel an der Brennerstraße.

Im stilvollen Ambiente gibt’s hier alles, was das Herz des Österreich-Fans begehrt. Natürlich auch Kaiserschmarrn.

Marcel Jetter formuliert seine Affinität zu unserem Nachbarland ganz kurz und knapp: „Die Oma kommt aus Wien, die Mutter kommt aus Wien, meine Frau aus Vorarlberg – das müsste reichen!“ Mit viel Aufwand und Liebe hat  Jetter mit seinem Partner zusammen das ehemals griechische Lokal Odyssia, eine Institution in Stuttgart, in der Brennerstraße renoviert. Nach einiger Wartezeit, die den Brandschutzverordnungen geschuldet war, geht’s nun tatsächlich los. Mit ausschließlich österreichischen Produkten. „Bei uns ist alles aus Österreich“, sagt Jetter, „die Brände, der Wein – und sogar das Wasser.“ Natürlich gibt’s die Klassiker wie Rindsrouladen, die  stilecht Fleischvogerln heißen, Tafelspitz und Mehlspeisen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 18 bis 0 Uhr 

Wo?

Kaiser und Schmarrn
Brennerstraße 23
70182 Stuttgart