Bild: Horst Rudel

Mit kleinen Törtchen hat Lena Rummel einen großen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. In Göppingen hat sie ihren eigenen Laden eröffnet und möchte die Göppinger Hobbybäckerinnen (und natürlich auch die Bäcker) für ihr Faible begeistern.

Das Schaufenster mit seiner Dekoration in Rosa, Gold und Weiß sieht aus wie ein wahrer Mädchentraum – ebenso wie der romantisch klingende Name „Lovely pie“ des neuen Cupcake-Ladens in der Langen Straße in Göppingen. Doch dahinter stehe eine klare Geschäftsidee, sagt die Inhaberin Lena Rummel. Die Einzelhandelskauffrau und leidenschaftliche Bäckerin möchte mit ihrem Geschäft für Backzutaten dem wachsenden Trend zu Selbstgebackenem gerecht werden.

Und damit die Cupcakes gelingen, die eigentlich normale Muffins sind, bevor sie mit einer aufgespritzten Cremehaube dekoriert werden, empfiehlt Lena Rummel eine ihrer Backmischungen. Die Zutaten für die Cupcakes, die sie selbst jeden Tag frischgebacken feilbietet, stammten allerdings nicht aus derselben Tüte, erläutert die Geschäftsfrau. Sie verwende ihre eigenen Rezepte und verkaufe stets nur echte Handwerkskunst.

Dass hier mit viel Sorgfalt und Gespür für einen perfekten Auftritt vorgegangen wird, zeigt ein Blick in die Kühlvitrine. Fein säuberlich aufgereiht präsentieren sich dort beispielsweise Vanille- und Schokocupcakes, deren fluffige Buttercremehauben mit kleinen Keksen und Schokolade verziert sind. Appetitlich daher kommen auch die fruchtigen Varianten, die mit frischem Obst locken.

Dass hier mit viel Sorgfalt und Gespür für einen perfekten Auftritt vorgegangen wird, zeigt ein Blick in die Kühlvitrine. Fein säuberlich aufgereiht präsentieren sich dort beispielsweise Vanille- und Schokocupcakes, deren fluffige Buttercremehauben mit kleinen Keksen und Schokolade verziert sind. Appetitlich daher kommen auch die fruchtigen Varianten, die mit frischem Obst locken.

Aber zurück zum Selbermachen: Anfänger haben die Wahl zwischen herkömmlichen Mischungen in rosafarbenen Beuteln, während die Farbe grün auf einen glutenfreien Inhalt hinweist. Diese Bandbreite sei ein Muss, da die Kundschaft immer häufiger danach verlange, erklärt Rummel. Gut schmeckende vegane Backmischungen habe sie allerdings noch nicht entdecken können.

Dafür werden auch strenggläubige Muslime, die alle Zutaten vom Schwein meiden, im „Lovely Pie“ fündig. Sie sei stolz, die einzige Verkaufsstelle von Artikeln dieser Art der Webvideoproduzentin Saliha Özcan zu sein, sagt Rummel. Özan betreibt auf You Tube mit „Sallys Welt“ einen erfolgreichen Kanal zum Thema Kochen und Backen. Die sozialen Medien, allen voran Instagram, sind auch in den Augen von Lena Rummel wichtige Plattformen, auf der die junge Geschäftsfrau ihre Aktivitäten anpreist und bilderreich bewirbt. Mit dem Fernsehen hat Lena Rummel ebenfalls erste Erfahrungen gesammelt, auch wenn sie den Sprung in die Sat-1-Show „Das Große Backen“ knapp verfehlte, weil unter den letzten 20 Castingteilnehmern, zu denen sie zählte, schließlich das Los entscheiden musste.

Das Backen hat sich die 27-Jährige, die zuvor im Vertrieb tätig war, selbst beigebracht. Später besuchte sie Workshops rund um die Themen Torten, Kleingebäck und Patisserie. Auch bei dem Konditor Joachim Habiger aus Fellbach (Rems-Murr-Kreis) lasse sie sich weiterbilden, erklärt Rummel. Sie bietet auch eigene Kurse an und ist derzeit auf der Suche nach einer größeren Lokalität, damit sie den Laden mit einem Café ergänzen kann.

Lovely Pie
Lange Straße 4, Göppingen.
Telefon 07161/ 9 51 23 08.
Öffnungszeiten: Geöffnet montags bis freitags 10.30 bis 13 und 14 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr, mittwochs geschlossen

Auch interessant