Wein

Home / Wein
Pop-up-Vinothek der Jungwinzer in der Markthalle

Pop-up-Vinothek der Jungwinzer in der Markthalle

Die Jungwinzer der Region geben Vollgas, nach ihrem Auftritt auf dem Weindorf kapern sie nun die Markthalle und haben dort eine Pop-up-Vinothek aufgemacht. Christoph Klopfer, Fabian Rajtschan (Foto oben) und David Siegloch schenken an diesem Wochenende bis zum 13. April aus.

Kolumne: Die private Blindprobe

Kolumne: Die private Blindprobe

Das nennt sich vermutlich betreutes Trinken! Der Trend beim Weintrinken geht zur privaten Verkostung mit Wettbewerbscharakter, wie unser Kolumnist Michael Weier festgestellt hat. Im Internet kann man bereits das komplette Tasting Set kaufen für die Blindprobe.

Frauen in den Keller! Winzerinnen stellen sich vor

Frauen in den Keller! Winzerinnen stellen sich vor

Frauen vor! Immer häufiger übernimmt das weibliche Geschlecht bei Weingütern die Verantwortung auch im Keller. Das Hotel am Schlossgarten feiert dies: Mit einer Reihe von Abenden, an denen die Winzerinnen wie Lisa Gabel (Bild oben) persönlich dabei sind und ihre Tropfen ausschenken.

Das Weindorf hat jetzt auch einen Stern

Das Weindorf hat jetzt auch einen Stern

Es ist ein größerer Umbruch beim Weindorf. Mehrere Wirte hören auf, darunter Volker Krehl und Jörg Ebermann. Dafür kommen vier neue Betriebe, darunter das Sternelokal Speisemeisterei. Darüber freuen sich die Wirte Alexander und Pia Neuberth (mit Sohn Liam), Fabrizio Zullo und Jochen Bayer (von links). 

Ein Expertenblick in die Welt der Lemberger

Ein Expertenblick in die Welt der Lemberger

Es war eine ganz spezielle Weinprobe für Kenner: Unter 34 Lemberger aus dem Remstal sind bei einer Blindverkostung mit Fachpublikum, unter anderem Dieter Blankenhorn von der Weinbauschule in Weinsberg (Foto oben links) und Historikerin Christine Krämer, in der Vinothek Traube in Strümpfelbach (Rems-Murr-Kreis) drei „ausländische“ Piraten geschmuggelt worden.

Die erste Weinversteigerung: Glück in Flaschen kaufen

Die erste Weinversteigerung: Glück in Flaschen kaufen

Es gibt neue Veranstaltungen, die es eigentlich schon längst hätte geben sollen. So wie dieser Tage die erste Stuttgarter Weinversteigerung – sie war zwar nicht wirklich die erste, aber eine ganz besondere. Große Namen wurden bei der Weinversteigerung des Collegiums Wirtemberg aufgerufen – und mindestens die Hälfte des Erlöses ist für einen guten Zweck.

„Wein ist  Kultur – deshalb passt das“

„Wein ist Kultur – deshalb passt das“

Aus einem Kulturmonat sind inzwischen sechs Wochen geworden: Beim Collegium Wirtemberg steht jedes Jahr im Winter die Kunst im Mittelpunkt. Weil die Wengerter finden, dass sie zur Stadt gehören wie die Industrie. Diesmal stellt Künstler Rolf Lorenz aus, mahlzeit.city hat mit ihm und Kellermeister Martin Kurrle gesprochen.

Kolumne: Sprudelwasser statt Sekt

Kolumne: Sprudelwasser statt Sekt

Wenn der Wein sprudelt, heißt er in Deutschland schnell Sekt. Egal, ob das Blubberwasser in aufwendiger Flaschengärung oder in Industrie-Tanks erzeugt worden ist. Die deutschen Sekthersteller und Winzer wie Matthias Aldinger (im großen Bild rechts) begehren nun auf und wollen ihr ­Produkt aufwerten, Industriell erzeugte Produkte sollen nicht mehr Sekt heißen dürfen..

Ein neuer Fan des Remstalweins beim Weintreff

Ein neuer Fan des Remstalweins beim Weintreff

Der Weintreff der Remstalroute steigt am Wochenende, 2. und 3. Februar, wieder in der Alten Kelter in Fellbach. Der Blogger und Weinexperte Dirk Würtz moderiert in diesem Jahr die kommentierten Weinproben. Zu probieren gibt es insgesamt 300 Weine von mehr als 50 Weingütern.

Weinführer überschlagen sich mit Lob für Württemberg

Weinführer überschlagen sich mit Lob für Württemberg

100 Punkte für einen württembergischen Sekt, mehrere Betriebe in der Weltklasse, generell viel Lob für die Wengerter: Der Trend zu fast euphorischen Bewertungen stößt allerdings nicht überall auf Begeisterung – ein kleiner Überblick über die Beurteilung der Region in den vier wichtigsten deutschen Weinführern „Gault&Millau“, „Eichelmann“, „Vinum“ und „Falstaff“. Hansjörg und Matthias Aldinger (siehe Bild...