Italienische Pasta-Gerichte sind beliebt. (c) Shutterstock / norikko

Es ist Feierabend und der Hunger ist groß oder der Büroflirt kommt spontan mit nach Hause: Mit diesen Pasta-Gerichten gelingt der Abend auf jeden Fall.

Shutterstock - Barbara Dudzinska

Bild: Shutterstock - Barbara Dudzinska

Schnell, einfach und köstlich: Mit zwei Handvoll Kirschtomaten, Pinienkernen und frischem Basilikum ist im Handumdrehen eine Pasta gezaubert, das wunderbar nach Italien schmeckt. Wer einen Büffelmozzarella klein würfelt und unter die Nudeln mischt, gibt dem Gericht einen Extrakick.

Shutterstock - Bartosz Luczak

Bild: Shutterstock - Bartosz Luczak

In der modernen veganen Küche werden ja Zucchini gerne mit dem Spiralschäler zur Pasta gemacht. Hier jedoch bildet das Gemüse ganz klassisch die Grundlage für eine frische, leichte Soße, die überhaupt nicht im Magen liegt.

Shutterstock - ao nori

Bild: Shutterstock - ao nori

Ebenso schlicht wie köstlich ist dieser Klassiker der italienischen Pastaküche, der in kurzer Zeit zubereitet ist. Die Schärfe lässt sich über die Kerne der Peperonis regulieren: Wer es schärfer mag, lässt einige im Essen. Aber Vorsicht vor zu viel Schärfe!

Auch interessant